„WENN PERSPEKTIVE, BILDKOMPOSITION, LICHTVERHÄLTNISSE
UND EINE VERTRAUENSVOLLE ATMOSPHÄRE ZUSAMMENFINDEN,
KANN WAHRE SCHÖNHEIT VEREWIGT WERDEN.”

Felix hat sein Handwerk von der Pike auf in einer Fotografenlehre gelernt, damals noch analog mit Filmmaterial und Dunkelkammer.

Nach Weiterbildungen und Praktika im grafischen Bereich, war Felix mehrere Jahre als Art Director in der Münchner Werbewelt aktiv kreativ.

Die Liebe zur Fotografie hat ihn jedoch niemals losgelassen und so tauschte Felix seinen Fixjob gegen ein Leben in freier visueller Wildbahn, immer auf der Suche nach spannenden Bildmotiven.

Fortan konzipierte und fotografierte er internationale Werbe- und Modekampagnen, seine Bilder wurden u.a. in der deutschen Vogue veröffentlicht.

Auf der Suche nach Wahrhaftigkeit, sowohl visuell als auch spirituell, setzte Felix im Jahr 2009 seinen Fuß das erste mal in ein Yogastudio, damals noch vorsichtig mit vielen Vorbehalten … 4 Jahre später stand er als frischer Yogalehrer vor seinen Schülern.
www.felixyoga.de

Besonders spannend wird es für Felix immer dann, wenn Fotografie und Yoga zusammenkommen,
wenn das Gesehene das Herz berührt.